Mittelstandsnachrichten

Erfreuliche Ausschüttungs-Rendite des Europäischen Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A2PF0P) für das Geschäftsjahr 2021

Anleger profitieren nun zum zweiten Mal von der Ertragskraft des Europäischen Mittelstandsanleihen FONDS und einer damit verbundenen Ausschüttungs-Rendite. Für die Anleger der Anteilsklasse R (WKN A2PF0P) des Europäischen Mittelstandsanleihen FONDS erfolgte am 27.05.2022 die Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2021. Mit der Auszahlung in Höhe von 3,99 Euro je Fondsanteil konnte für die Anleger eine Ausschüttungsrendite von 3,8% bezogen auf den Anteilspreis zu Jahresbeginn 2021 erwirtschaftet werden.

Damit hat der Fonds eine kontinuierliche Stabilität von Erträgen aus einem Portfolio von professionell selektierten Mittelstandsanleihen mit einem geeigneten Rendite-/Soliditätsprofil zum Ausdruck bringen können.

Anleger der ersten Stunde konnten bis heute für die Anteilsklasse R des Europäischen Mittelstandsanleihen FONDS eine Gesamtausschüttung in Höhe von 7,82 Euro vereinnahmen. Dies entspricht einer Gesamt-Ausschüttungsrendite in Höhe von 7,82% bezogen auf den Erst-Ausgabepreis von 100 Euro, somit 3,91% p.a.. Die Struktur des Portfolios lässt auch für das Geschäftsjahr 2022 eine erfreuliche Ausschüttung je Fondsanteil erwarten. Der Europäische Mittelstandsanleihen FONDS ist derzeit in 41 verschiedenen Anleihen aus unterschiedlichen Branchen investiert. Mit einem durchschnittlichen Zinskupon der Anleihen im Portfolio in Höhe von 5,93% p.a. ist für den Europäischen Mittelstandsanleihen FONDS eine solide Grundlage für den weiteren Anlageerfolg gelegt.

Alleinstellungsmerkmale KFM-Scoring, Transparenz und Nachhaltigkeit

Den Erfolg verdankt der Europäische Mittelstandsanleihen FONDS insbesondere der Expertise der KFM-Analysten. Die Experten der KFM Deutsche Mittelstand AG verwenden für die Anleihen-Selektion das eigens entwickelte KFM-Scoring. Mit dem Analyse- und Auswahlverfahren KFM-Scoring wird jedes einzelne Unternehmen im Portfolio geprüft und überwacht.

Seit 2018 werden bei der Analyse von Emittenten und deren Anleihen auch die Nachhaltigkeitsrisiken berücksichtigt. Das Fondsmanagement des Europäischen Mittelstandsanleihen FONDS ergänzt damit sinnvoll das KFM-Scoring und berücksichtigt bei der qualitativen Analyse der Emittenten relevante Nachhaltigkeitsrisiken, die eine materielle Auswirkung auf die Performance einer Finanzanlage haben können. Die Nachhaltigkeitsüberprüfung des Portfolios durch imug | rating im November 2021 hat ergeben, dass der Europäische Mittelstandsanleihen FONDS für nachhaltigkeitsorientierte Anleger geeignet ist. Die Analysen zur Nachhaltigkeitsbeurteilung stehen auf der Homepage des Fonds zur Verfügung. Im Ergebnis des Prüfungsprozesses befinden sich nur Anleihen mittelständischer Unternehmen im Portfolio des Europäischen Mittelstandsanleihen FONDS, die auf der Grundlage des definierten Risikoprofils für die Aufnahme geeignet sind.

Pressemitteilung als PDF-Datei zum Download

 

 

Über die KFM Deutsche Mittelstand AG

Die KFM Deutsche Mittelstand AG mit Sitz in Düsseldorf ist Experte für Mittelstandsanleihen und Initiator des Deutschen Mittelstandanleihen FONDS (WKN A1W5T2) sowie des europäischen Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A2PF0P). Die KFM Deutsche Mittelstand AG wurde beim Großen Preis des Mittelstandes 2016 als Preisträger für das Analyseverfahren KFM-Scoring ausgezeichnet. Für ihre anlegergerechte Transparenz- und Informationspolitik wurde die KFM Deutsche Mittelstand AG von Rödl & Partner mit dem Transparenten Bullen 2020 und 2021 ausgezeichnet.

Hinweise zur Beachtung

Diese Veröffentlichung der KFM Deutsche Mittelstand AG stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots noch einen Rat oder eine persönliche Empfehlung bezüglich des Haltens, des Erwerbs oder der Veräußerung eines Finanzinstruments dar. Vielmehr dient die Veröffentlichung allein der Orientierung und Darstellung von möglichen geschäftlichen Aktivitäten. Die KFM Deutsche Mittelstand AG empfiehlt, sich vor Abschluss eines in dieser Ausarbeitung dargestellten Geschäfts kunden- und produktgerecht beraten zu lassen. Wichtiger Hinweis: Wertpapiergeschäfte sind mit Risiken, insbesondere dem Risiko eines Totalverlusts des eingesetzten Kapitals, verbunden. Sie sollten sich deshalb vor jeder Anlageentscheidung eingehend persönlich unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vermögens- und Anlagesituation beraten lassen und Ihre Anlageentscheidung nicht allein auf diese Veröffentlichung stützen. Die Inhalte dieser Pressemitteilung stellen keine Handlungsempfehlung dar, sondern dienen der werblichen Darstellung. Sie ersetzen weder die individuelle Anlageberatung durch eine Bank noch die Beurteilung der individuellen Verhältnisse durch einen Steuerberater. Der Kauf oder Verkauf von Fondsanteilen erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des aktuellen Verkaufsprospektes, der aktuellen Jahres- und Halbjahresberichte und der wesentlichen Anlegerinformationen (wAI), die kostenlos auf der Homepage der Gesellschaft unter www.europaeischer-mittelstandsanleihen-fonds.de oder am Sitz der Verwaltungsgesellschaft (Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH, Stolkgasse 25-45, 50667 Köln, www.monega.de) erhältlich sind. Die KFM Deutsche Mittelstand AG ist nicht verpflichtet, dieses Dokument abzuändern, zu ergänzen oder auf den neuesten Stand zu bringen oder die Empfänger in anderer Weise darüber zu informieren, wenn sich die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, Aussagen, Einschätzungen, Empfehlungen und Prognosen verändern oder später als falsch, unvollständig oder irreführend erwiesen haben sollten. Die Anlageberatung und Anlagevermittlung (§ 2 Abs. 2 Nr. 3 und 4 WpIG) bieten wir Ihnen ausschließlich als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 3 Abs. 2 WpIG für Rechnung und unter der Haftung der NFS Netfonds Financial Service GmbH, Heidenkampsweg 73, 20097 Hamburg (NFS) an. Die NFS ist ein Wertpapierinstitut gem. § 2 Abs. 1 WpIG und verfügt über die erforderlichen Erlaubnisse der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Bei der Erbringung von Wertpapierdienstleistungen gelten die Informationen über die Berücksichtigung von nachteiligen Nachhaltigkeitsauswirkungen und von Nachhaltigkeitsrisiken der NFS Netfonds Financial Service GmbH. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage im Impressum und unter www.nfs-netfonds.de. Diese Pressemitteilung wurde mit Sorgfalt entworfen und hergestellt, dennoch übernimmt die Gesellschaft keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit. Stand aller Informationen, Darstellungen und Erläuterungen ist Mai 2022, soweit nicht anders angegeben.

Pressekontakt

KFM Deutsche Mittelstand AG
Daria Gurevits
Rathausufer 10
40213 Düsseldorf

Email: info@kfmag.de

Tel.: +49 211 21073741

www.kfmag.de

www.europaeischer-mittelstandsanleihen-fonds.eu